Das Nachspiel der 12 Töne. Über das Arnold Schönberg Center in Wien

  • Therese Muxeneder Arnold Schönberg Center Privatstiftung in Wien

Abstract

Arnold Schönberg zählt zu den prägenden Persönlichkeiten der Musik des 20. Jahrhunderts, sein Nachlass wird an dem nach ihm benannten Center in Wien bewahrt. Therese Muxeneder, leitende Archivarin der Sammlung, berichtet über Profil und Geschichte des Archivs.

Autor/innen-Biografie

Therese Muxeneder, Arnold Schönberg Center Privatstiftung in Wien
Leitende Archivarin

Literaturhinweise

Arnold Schönberg. Catalogue raisonné. Hrsg. von Christian Meyer und Therese Muxeneder, 2 Bde., Wien 2005.

Julia Bungardt und Nikolaus Urbanek: Topographie des Gedankens. Ein systematisches Verzeichnis der Schriften Arnold Schönbergs, in: Arnold Schönberg in seinen Schriften. Verzeichnis – Fragen – Editorisches. Hrsg. von Hartmut Krones, Wien u. a. 2011 (Schriften des Wissenschaftszentrums Arnold Schönberg. 3), S. 331–607.

Josef Rufer: Das Werk Arnold Schönbergs, Kassel u. a. 1959.