Orgeln, Orgelbauer und Organisten der Schütz-Zeit in Hessen

  • Gerhard Aumüller

Abstract

Heinrich Schütz war zweiter Hoforganist von Landgraf Moritz dem Gelehrten in Kassel. Dieser Artikel widmet sich der Zeit Schütz‘ in Hessen und gibt Einblick in die Kasseler Hofkapelle (1587-1617), Orgeln, Orgelbauer, Organisten, den Wandel der Orgelkunst und Musikpflege in dieser Zeit.

Literaturhinweise

Gerhard Aumüller, Zwei Briefe des blinden Stuttgarter Orgelbauers Conrad Schott an Landgraf Moritz den Gelehrten von Hessen, in: AO 53 (2005), S. 83 – 86.

Gerhard Aumüller, Die hessische Organistenfamilie von Ende und Heinrich Schütz. Lebens- und Arbeitsbedingungen der Hoforganisten im reformierten Hessen-Kassel während der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts, in: SJb 29 (2007), S. 137 – 178.

Gerhard Aumüller, Zur Geschichte der Schmalkalder Orgeln im 17. Jahrhundert, in: Schmalkaldische Geschichtsblätter 1 (2011), S. 7 – 60.

Gerhard Aumüller, Helga Brück, Ernst Bittcher, Die Compenius-Orgel in der Predigerkirche zu Erfurt, in: Mitteilungen des Vereins für Gesch. und Altertumskunde Erfurts 73, Neue Folge 20 (2012), S. 185 – 207.

Gerhard Aumüller u. Barbara Uppenkamp, Fakten und Fragen zur Herkunft der Marburger Schloss-Orgel, in: Zs. des Vereins für hessische Geschichte und Landeskunde (2008), S. 135 – 164.

Gerhard Aumüller u. a., Zur Geschichte der Marburger Schlossorgel (»Althefer-Positiv«), in: Zs. des Vereins für hessische Geschichte und Landeskunde 107 (2002), S. 131 – 162.

Gerhard Aumüller u. a., Subtile Patronage? Die westfälische Organistenfamilie Busse und ihre Beziehungen zu Kaspar von Fürstenberg (1545 – 1618), in: Jb. für mitteldeutsche Kirchen- und Ordensgeschichte 5 (2009), S. 47 – 104.

Gerhard Aumüller u. a., Harmonie des Klanglichen und der Erscheinungsform – Die Bedeutung der Orgelbauerfamilien Beck und Compenius für die mitteldeutsche Orgelkunst der Zeit vor Schütz, in: SJb 32 (2010), S. 51 – 105.

Heiner Borggrefe, Vera Lüpkes, Hans Ottomeyer (Hrsg.), Moritz der Gelehrte. Ein Renaissancefürst in Europa, Eurasburg 1997.

Franz Bösken, Die Orgeln der evangelischen Marienstiftskirche in Lich, Mainz 1962 (= Beiträge zur mittelrheinischen Musikgeschichte 2).

Hartmut Broszinski, Schütz als Schüler in Kassel, in: Heinrich Schütz – Texte, Bilder, Dokumente, Kassel u. a. 1985.

Julius Cäsar (Hrsg.), Catalogus Studiosorum Scholae Marpurgensis 3 (1571 – 1604), Marburg 1882.

Ferdinand Carspecken, Fünfhundert Jahre Kasseler Orgeln. Ein Beitrag zur Kunst- und Kulturgeschichte der Stadt Kassel, Kassel u. a. 1968.

Eckehard Deichsel u. a., Die Schwalbennestorgel in St. Marien / Lemgo, Detmold 2010 (= Lippische Kultur landschaften 15).

Uwe Droszella, Tasteninstrumente der Schütz-Zeit unter Berücksichtigung der Schlosskapellen-Orgeln und der Kombinationsinstrumente, in: SJb 22 (2000), S. 49 – 70.

Uwe Droszella, Die stilistische Stellung der Orgelbauten Hans Scherers d. J. im Kontext neuer Forschungen zu seinem Leben und Werk, in: Christoph Lehmann (Hrsg.), 375 Jahre Scherer-Orgel Tangermünde, Berlin 2005.

Eigenliche Beschreibung Der Welt = berühmten Dom = Kirchen zu Magdeburg […] Von Einem Liebhaber der Atiquität [sic!]. Magdeburg 1689 (Nachdruck 2005).

Hans Engel, Die Musikpflege der Philipps-Universität zu Marburg seit 1527, Marburg 1957.

Christiane Engelbrecht, Die Kasseler Hofkapelle im 17. Jahrhundert und ihre anonymen Musikhandschriften aus der Kasseler Landesbibliothek, Kassel u. a. 1958 (= Musikwissenschaftliche Arbeiten 14).

Hanns-Peter Fink, Ein bisher unbekanntes Gedicht von Heinrich Schütz in einer Schrift der Hofschule zu Kassel, in: SJb 11 (1989), S. 15 – 22.

Johann Conrad Geisthirt, Historia Schmalcaldica oder Historische Beschreibung der Herrschaff t Schmalkalden […] abgefasset, Heft 1, Schmalkalden und Leipzig 1881 (= Zs. des Vereins für Hennebergische Geschichte und Landeskunde zu Schmalkalden. I. Supplementheft).

Günter Hart, Daniel Meyer – Orgelmacher zu Göttingen, in: AOl 11 (1977), S. 119 – 134.

Hartmut Haupt, Orgeln in Ost- und Südthüringen. Bad Homburg u. Leipzig 1995.

Carl Knetsch, Der Forsthof und die Ritterstraße zu Marburg, Marburg 2 / 1921.

Dietrich Kollmannsperger, Dispositionsweise und Gehäusegestaltung bei Hans Scherer dem Jüngeren, in: Christoph Lehmann (Hrsg.), 375 Jahre Scherer-Orgel Tangermünde, Berlin 2005, S. 102 – 137.

Heinz Krause-Graumnitz, Heinrich Schütz. Sein Leben im Werk und in den Dokumenten seiner Zeit. Erstes Buch. Auf dem Wege zum Hofkapellmeister 1585 – 1628, Leipzig 2 / 1988.

Astrid Laakmann, »… nur allein aus Liebe der Musica«. Die Bückeburger Hofmusik zur Zeit des Grafen Ernst III. zu Holstein-Schaumburg als Beispiel höfi scher Musikpfl ege im Gebiet der »Weserrenaissance«, Münster 2000 (= Musik in Westfalen 4).

Olav Laubinger, Krankheit und ärztliche Tätigkeit im Dreißigjährigen Krieg. Landgraf Philipp III. von Hessen-Butzbach und sein Leibarzt und Reisebegleiter Dr. Georg Faber. Diss. med. Marburg 2009.

Christoph Lehmann (Hrsg.), 375 Jahre Scherer-Orgel Tangermünde, Berlin 2005.

Vera Lüpkes, Die Orgellandschaft in Westfalen und angrenzenden Regionen im 16. Jh., in: Heinz Heineberg u. a. (Hrsg.), Westfalen Regional 2, Münster 2010 (= Siedlung und Landschaft in West falen 37), S. 226 – 227.

Gerhard Menk u. Birgit Kümmel, Die Einführung der Zweiten Reformation und die Bilderfrage, in: Heiner Borggrefe, Vera Lüpkes, Hans Ottomeyer (Hrsg.), Moritz der Gelehrte. Ein Renaissancefürst in Europa, Eurasburg 1997, S. 87 – 91.

Johann Nicolaus Mizler, Ehren = Gedächtniß / Dem Weiland Hoch-Edelgebornen / Gestrengen und Groß-Manvesten Rudolph Wilhelm Rawen von und zu Holtzhausen / […] Als desselben Hoch = Ansehnliches Leich=Begängniß Den 19. Aprilis 1667 zu Giessen gehalten worden / […], Gießen 1667.

Horst Nieder, The Kassel baptism of 1596. Festivals and politics at the court of Landgrave Moritz of Hessen-Kassel, in: Daphnis 32 (2003), S. 119 – 135.

Elisabeth Noack, Musikgeschichte Darmstadts vom Mittelalter bis zur Goethezeit, Mainz 1967 (= Beiträge zur mittelrheinischen Musikgeschichte 8).

Michael Praetorius, Syntagma musicum 2, De Organographia, Faks.-Reprint der Ausgabe Wolfenbüttel 1619, hrsg. von Arno Forchert, Kassel u. a. 2001.

Rudolf Reuter, Orgeln in Westfalen – Inventar historischer Orgeln in Westfalen und Lippe, Kassel u. a. 1965 (= Veröffentlichungen der Orgelwiss. Forschungsstelle im Musikwiss. Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität 1).

G[eorg]. Freiherr von der Ropp, Briefe eines marburger Studenten aus den Jahren 1606 – 1611, in: Zs. des Vereins für hessische Geschichte und Landeskunde Neue Folge 23 (1898), S. 294 – 408.

Paul Rubardt, Einige Nachrichten über die Orgelbauerfamilie Scherer und die Orgel zu St. Marien in Bernau (Mark), sowie über deren Erweiterung durch Paul Lindemann und Arp Schnitger, in: MuK 2 (1939), S. 111 – 112.

Martin Ruhnke, Beiträge zu einer Geschichte der deutschen Hofmusikkollegien im 16. Jahrhundert, Berlin 1963.

Katharina Schaal, Viel Lärm um nichts? Die Eigentumsverhältnisse an der Marburger »Schlossorgel«, in: Zs. des Vereins für hessische Geschichte und Landeskunde 115 (2010), S. 331 – 344.

Arne Spohr, »How chances it they travel?«. Englische Musiker in Dänemark und Norddeutschland 1579 – 1630, Wiesbaden 2009 (= Wolfenbütteler Arbeiten zur Barockforschung 45).

Eckhard Trinkaus, Zur Tätigkeit der Orgelbauer Scherer in Hessen, in: AO 47 (1999), S. 215 – 217.

Siegfried Vogelsänger, Michael Praetorius – »Capellmeister von Haus aus und Director der Music« am Kurfürstlichen Hof zu Dresden (1614 – 1621), in: SJb 22 (2000), S. 101 – 128.

Art. Weisland, in: Hermann Fischer u. Th eodor Wohnhaas, Lexikon süddeutscher Orgelbauer, Wilhelmshaven 1994, S. 462 – 463.

Ernst Zulauf, Beiträge zur Geschichte der Landgräflich-Hessischen Hofkapelle zu Cassel bis auf die Zeit Moritz des Gelehrten, Kassel 1902.
Veröffentlicht
Jun 20, 2017
Wie zitiere ich?
AUMÜLLER, Gerhard. Orgeln, Orgelbauer und Organisten der Schütz-Zeit in Hessen. Schütz-Jahrbuch, [S.l.], v. 34, p. 111-135, june 2017. ISSN 0174-2345. Verfügbar unter: <https://journals.qucosa.de/ejournals/sjb/article/view/542>. Date accessed: 17 july 2018. doi: http://dx.doi.org/10.13141/sjb.v2012542.
Rubrik
Vorträge des Schütz-Festes Kassel 2010