Heinrich Schütz und August Buchner

  • Eberhard Möller

Abstract

Heinrich Schütz stand mit den bedeutendsten deutschen Dichtern und Literaturtheoretikern seiner Zeit in Kontakt. Zahlreiche von ihnen wiesen in Gedichten auf die Bedeutung von Schütz hin. Aus diesem Personenkreis heben sich Martin Opitz und August Buchner heraus. Von beiden vertonte Schütz je ein größeres Bühnenstück. (Oliver Schöner)

Quelle: Bibliographie des Musikschrifttums online

Veröffentlicht
2017-08-24
Rubrik
Freie Beiträge