Neues zu Johann Sebastian Bachs Reisen nach Karlsbad

  • Maria Hübner
Schlagworte: Quellenforschung, Biografik, Quellenarbeit, Quellenkunde, Böhmen, Tschechien, Tschechische Republik, Anhalt

Abstract

Der Artikel widmet sich den in J. S. Bachs Köthener Zeit vorgenommenen Reisen Fürst Leopolds nach Karlsbad 1718 und 1720, auf denen der Kapellmeister ihn begleitete. Zu beiden Reisen werden Quellen vorgestellt und weiterhin das musikalische und gesellschaftliche Leben in Karlsbad zu dieser Zeit skizziert.

Erwähnte Artikel: Alois Plichta: Johann Sebastian Bach und Johann Adam Graf von Questenberg. BJ 1981, S. 23-28

Eva-Maria Ranft: Ein unbekannter Aufenthalt Johann Sebastian Bachs in Gotha? BJ 1985, S. 165-166

Hans-Joachim Schulze: Johann Sebastian Bach und Zerbst 1722: Randnotizen zu einer verlorenen Gastmusik. BJ 2004, S. 209-213

Veröffentlicht
2018-03-12
Rubrik
Artikel