Bach als Mitarbeiter am "Walther-Lexikon"?

  • Konrad Küster

Abstract

Der Beitrag versucht, die Knappheit des Artikels zu Johann Sebastian Bach im Musicalischen Lexikon (1732) seines Vetters Johann Gottfried Walther zu begründen und geht der Frage nach, ob Bach Informationen zum Lexikon beigetragen haben könnte.

 

Erwähnte Artikel: Georg Schünemann: J. G. Walther und H. Bokemeyer. BJ 1933, S. 86-118

Grigorij Ja. Pantijelew: Johann Sebastian Bachs Briefe an Georg Erdmann. Nebst Beiträgen zur Lebensgeschichte von Bachs Jugendfreund. BJ 1985, S. 83-98

Veröffentlicht
2018-05-11
Rubrik
Kleine Beiträge