Die Familie von Felgenhauer in Riesa und Hirschstein

Autor/innen

  • Matthias Donath

DOI:

https://doi.org/10.52410/shb.Bd.65.2019.H.3.S.243-246

Schlagworte:

Felgenhauer von (Familie : 1519-), Riesa, Hirschstein (Landkreis Meißen), Genealogie, Geschichte

Literaturhinweise

Herbert Küttner: 800 Jahre Schloss Hirschstein 1205 - 2005. Riesa 2005

Siegfried H. Obst: Schloss Hirschstein. Lommatzsch 2014

Matthias Donath: Schlösser um Meißen, Oschatz und Döbeln. Meißen 2015

August Wilhelm Bernhard von Uechtritz: Diplomatische Nachrichten adelicher Familien. Bd. 3. Leipzig 1792

Gothaisches Genealogisches Handbuch der Briefadeligen Häuser 1 (1907)

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser. Teil B. 32 (1940)

Karl Friedrich von Frank: Standeserhebungen und Gnadenakte für das Deutsche Reich und die Österreichischen Erblande bis 1806 sowie kaiserlich österreichische bis 1823. Bd. 2. Senftenegg 1970

Walter von Hueck: Adelslexikon. Bd. 3. Dor-F. Limburg an der Lahn 1975

Hans-Thorald Michaelis: Zur Verläßlichkeit von Leichenpredigten (Beispiel Felgenhauer). In: Mitteldeutsche Familienkunde 24 (1983), Heft 4, S. 392-396

Carl Friedrich von Posern-Klett (Bearb.): Urkundenbuch der Städte Dresden und Pirna (Codex diplomaticus Saxoniae regia. Zweiter Haupttheil, Bd. 5). Leipzig 1875

Uwe Schirmer: Kursächsische Staatsfinanzen (1456-1656). Strukturen, Verfassung, Funktionseliten. Stuttgart 2006

Karl Edmund Benz: Das Rittergut Riesa und seine Besitzer im 16. und 17. Jahrhundert. In: Unsere Heimat. Blätter zur Pflege der Heimatliebe, der Heimatforschung und des Heimatschutzes 6 (1933), Nr. 38 und Nr. 39

Johannes Thomas: Aus der Familiengeschichte der ehem. Adelsgeschlechter auf Riesa. In: Unsere Heimat. Blätter zur Pflege der Heimatliebe, der Heimatforschung und des Heimatschutzes 4 (1931), Nr. 15

##submission.downloads##

Veröffentlicht

2021-10-06 — aktualisiert am 2019-07-01

Versionen

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in

1 2 3 4 5 6 > >>