Über die Zeitschrift

Perspektiven auf Lehre. Journal for Higher Education and Academic Development bietet eine Plattform für wissenschaftlich fundierte Beiträge zu erprobten Beispielen guter Lehre sowie Forschungsbeiträge zum Thema Teaching Enhancement und Academic Development.

Das Journal wird von Dr.in Claudia Bade und Kathrin Franke vom Hochschuldidaktischen Zentrum Sachsen (HDS) herausgegeben und richtet sich sowohl an Lehrende aller Fachbereiche als auch die deutschlandweite und internationale Community der Hochschuldidaktiker:innen und Forschenden im Sinne des Scholarship of Teaching and Learning (SoTL) und Scholarship of Academic Development (SoAD).

Ziele des Journals sind…

  • die Erhöhung der Sichtbarkeit von guter Lehre in den Disziplinen
  • die Unterstützung des Transfers von good-practice-Beispielen in andere Lehrkontexte
  • die Förderung einer wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Lehre
  • die Sichtbarmachung von Forschungsaktivitäten zum Thema Lehre und Lehrentwicklung
  • die Beförderung des Diskurses über aktuelle Entwicklungen und Perspektiven in der Hochschullehre
  • die Ausweitung des hochschulübergreifenden Kommunikationsraums zur Lehrentwicklung
  • die Unterstützung des Kulturwandels an Hochschulen und insbesondere in der Lehre.

Das Journal umfasst folgende Rubriken:

  • Lehrpraxis

Artikel der Rubrik „Lehrpraxis“ beschreiben wissenschaftlich fundiert good-practice-Beispiele aus der Lehre. Sie umfassen didaktische Herausforderungen, Konzeption und Umsetzung von Lösungsideen sowie Lessons Learned.

  • Praxisforschung

In der Rubrik „Praxisforschung“ werden SoTL- und SoAD-Beiträge publiziert. Diese umfassen Forschungsfrage, Forschungsdesign und Forschungsergebnisse.

  • Perspektiven

In der Rubrik „Perspektiven“ sind Überblicksartikel, Essays, Streitschriften oder Reflexionen zu Themen der Hochschullehre und Lehrentwicklung möglich.

Artikel werden auf Deutsch und/oder Englisch veröffentlicht. Die Journal-Beiträge werden peer-reviewed.

Artikel werden fortlaufend online publiziert, Einreichungen von Einzelartikeln sind jeder Zeit möglich. Für themenspezifische Ausgaben (z.B. zum HDS.Forum) gibt es gesonderte Fristen.

Beiträge können unter journal@hd-sachsen.de eingereicht werden.